Unbenanntes Dokument
 
Gesundheit
 
  Allgemeines
 
  Meldungen
 
  Essen mit Wirkung
 
 

Fast jeder kennt die juckenden und schmerzhaften Lippenbläschen, die vom Herpesvirus verursacht werden.

Sie treten meistens während einer Erkältung, unter Streß oder unter Sonneneinstrahlung auf. Bei sehr empfindlichen Personen kann selbst ein starkes Ekelgefühl der Auslöser sein. Ist man einmal infiziert, kann der Lippenherpes immer wieder ausbrechen. Die Bläschen bilden sich vorwiegend in Gruppen um oder an der Lippe aus. In diesem Zustand sind sie relativ harmlos.

Breiten sich die Bläschen jedoch über ein größeres Hautareal aus, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Therapiemöglichkeiten:
1.auf pflanzlicher Basis: -Melissenextrakt (z.B. Lomaherpan)
2. auf chemischer Basis: -Aciclovir (z.B. Zovirax Creme o. Aciclovir-ratiopharm Creme)
3. Alternativmethode: -Zinkpaste


Geheimtip: Falls kein Präparat zur Hand ist, kann beim ersten Kribbeln normale Zahnpasta auf die betreffende Stelle getupft werden.

 

 

 

 

 

 

 
 




powered by Gökhan Özkan